Schlosskonzert in Salzburg

Mittwoch, 07.08.2024 • 20:00 Uhr
Marmorsaal / Schloss Mirabell • Salzburg

Programm

MOZART: Salzburger Divertimento D-Dur KV 136
MOZART: Flötenquartett D-Dur KV 285
HAYDN: Streichquartett d-moll op. 76 / 2
QUANTZ: Konzert für Flöte und Streicher A-Dur
(Programmänderungen vorbehalten)

Ensemble Iberoamericans

Cecilia Aguilar, Traversflöte

Iberoamericans ist ein Ensemble, das sich aus Mitgliedern von der iberischen Halbinsel und Amerikanern zusammensetzt. Ein Teil des Ensembles ist auf die historische Interpretation mit historischen Instrumenten spezialisiert, der andere Teil auf den klassischen Stil mit modernen Instrumenten. Diese Tatsache gibt ihnen die Fähigkeit, eine sehr reiche interpretatorische Vielfalt zu schaffen, indem sie die beiden Aspekte vereinen und beide Welten anpassen, wie es in Mozarts Erbperiode geschah, in der jedes Land und jeder Stil miteinander verflochten wurden, um eine homogene, einzigartige und globale Form zu schaffen.

Ticket-Kategorien

Kategorie I

Nummerierte Sitzplätze im Mittelblock.
Sitzplätze können im nächsten Schritt ausgesucht werden.

Kategorie II

Sitzplätze hinter und seitlich von Kategorie I.
Unnummerierte Plätze, freie Sitzplatzwahl.

Dinner & Concert

18 Uhr: Dinner im Grand Sheraton Hotel – 20 Uhr: Schlosskonzert in Kat. 1

Der Veranstaltungsort

Der prächtig mit Stuck ausgestattete barocke Marmorsaal von Schloss Mirabell gilt als einer der schönsten und historisch bedeutendsten Konzertsäle Salzburgs und der Welt. Einst hatte hier die Familie Mozart für die Salzburger Erzbischöfe musiziert.