Schlosskonzert in Salzburg

Freitag, 19.07.2024 • 20:00 Uhr
Marmorsaal / Schloss Mirabell • Salzburg

Schlosskonzert im Marmorsaal

MOZART: Serenade G-Dur KV 525 „Eine kleine Nachtmusik“
MOZART: Ouvertüre zu „Le Nozze di Figaro“
SARASATE: Zigeunerweisen
MOZART: Konzert für Violine und Orchester in A-Dur, KV 219
(Programmänderungen vorbehalten)

Noricum Group Salzburg

Kamile Kubiliute, Violine

Das Ensemble „Noricum Group“ hat sich 2022 in Salzburg zusammengefunden und hat
sich zur Aufgabe gemacht klassische Musik auf höchstem Niveau in einem zeitgemäßen
Rahmen zu präsentieren, aber auch Zeitgenössisches, Jazziges und Grooviges in ihre
Programme einzubinden.
Die Basis des Ensembles bildet ein Streichquartett, das Ensemble tritt aber auch in
verschiedenen anderen Besetzungen auf. Zum Ensemble gehören sowohl Österreicher
als auch Musiker aus anderen Ländern (Brasilien, Litauen, Belarus u.a.).
Das Noricum Ensemble spielte bereits in Österreich und Deutschland, im Sommer 2023
gastierte das Noricum Streichquartett beim Festival Junger Künstler in Bayreuth.

Ticket-Kategorien

Kategorie I

Nummerierte Sitzplätze im Mittelblock.
Sitzplätze können im nächsten Schritt ausgesucht werden.

Kategorie II

Sitzplätze hinter und seitlich von Kategorie I.
Unnummerierte Plätze, freie Sitzplatzwahl.

Der Veranstaltungsort

Der prächtig mit Stuck ausgestattete barocke Marmorsaal von Schloss Mirabell gilt als einer der schönsten und historisch bedeutendsten Konzertsäle Salzburgs und der Welt. Einst hatte hier die Familie Mozart für die Salzburger Erzbischöfe musiziert.