SchlossKonzert in Salzburg

wo:Marmorsaal / Schloss Mirabell in Salzburg

Programm

MOZART: Klaviertrio G-Dur KV 564
BEETHOVEN: Sonate für Violine und Klavier a-moll op.23
BRAHMS: Klavierquartett c-moll op.60/3
(Programmänderungen vorbehalten)

Beethoven Ensemble Salzburg

Das Beethoven Ensemble Salzburg wurde von der Geigerin Wonji KIM (Universität
Mozarteum) und der Pianistin Irma Kliauzaite (Universität Mozarteum) zum 250. Jahr
Beethoven gegründet.
Die Musiker spielten schon viele Konzerte zusammen im In und Ausland. Ihr Repertoire
reicht vom Barock , Klassik bis hinein in die Moderne – variierend in den
unterschiedlichsten Besetzungen – wobei im Jahr 2020 Hauptfokus auf die Violinsonaten
von Beethoven gelegt wird und die beiden Gründerinnen des Ensembles in verschiedenen
Konzerten alle 10 Violinsonaten von Ludwig van Beethoven aufführen werden.

Ticket-Kategorien

Kategorie I

Nummerierte Sitzplätze im Mittelblock.
Bestmögliche Plätze werden nach Reihenfolge der Buchung zugewiesen.
Gemeinsam gebuchte Plätze liegen nebeneinander.

Kategorie II

Sitzplätze hinter und seitlich von Kategorie I.
Unnummerierte Plätze, freie Sitzplatzwahl.

Der Veranstaltungsort

Der prächtig mit Stuck ausgestattete barocke Marmorsaal von Schloss Mirabell gilt als einer der schönsten und historisch bedeutendsten Konzertsäle Salzburgs und der Welt. Einst hatte hier die Familie Mozart für die Salzburger Erzbischöfe musiziert.