SchlossKonzert in Salzburg

wo:Marmorsaal / Schloss Mirabell in Salzburg

Programm

MOZART: Streichquartett d-moll KV 421
HAYDN: Streichquartett d-moll op. 76 / 2
BEETHOVEN: Streichquartett G-Dur op.18/2
(Programmänderungen vorbehalten)

Adelphi Quartett


Das Adelphi Quartett, bestehend aus Maxime Michaluk und Esther Agustí (Violinen), Marko Milenković (Viola) und Nepomuk Braun (Cello), wurde 2017 von vier jungen europäischen Musikern an der Universität Mozarteum in Salzburg gegründet.
Durch ihre Leidenschaft für das Streichquartett fanden sich die vier international erfahrenen Kammermusiker am Ende ihrer Studien, die sie u.a. bei Igor Ozim, Rainer Schmidt, Benjamin Schmid, Thomas Riebl, Heinrich Schiff und Clemens Hagen absolvierten.
Bereits 2018 wurde das Quartett in die renommierte Kammermusikklasse von Prof. Rainer Schmidt (Hagen Quartett) aufgenommen.
Wichtige Unterstützung erhielt das Ensemble außerdem von Eberhard Feltz, Gilles Millet und Valentin Erben.
Konzertreisen brachten das Quartett bereits nach u.a. Großbritannien, Frankreich, Österreich, Deutschland, Kanada und in die Schweiz.

Ticket-Kategorien

Kategorie I

Nummerierte Sitzplätze im Mittelblock.
Bestmögliche Plätze werden nach Reihenfolge der Buchung zugewiesen.
Gemeinsam gebuchte Plätze liegen nebeneinander.

Kategorie II

Sitzplätze hinter und seitlich von Kategorie I.
Unnummerierte Plätze, freie Sitzplatzwahl.
ausverkauft

Der Veranstaltungsort

Der prächtig mit Stuck ausgestattete barocke Marmorsaal von Schloss Mirabell gilt als einer der schönsten und historisch bedeutendsten Konzertsäle Salzburgs und der Welt. Einst hatte hier die Familie Mozart für die Salzburger Erzbischöfe musiziert.