SchlossKonzert in Salzburg

wo:Marmorsaal / Schloss Mirabell in Salzburg

Programm

MENDELSSOHN: Streichquartett a-Moll op. 13
SCHUBERT: Streichquartett Nr.12 in c, D 703 „Quartettsatz"
MOZART: Streichquartett Es-Dur KV 428
(Programmänderungen vorbehalten)

Affinity Quartet Australia

„Das Affinity Quartet repräsentiert die nächste Generation der klassischen australischen Superstars. Ihre Darbietungen werden nicht nur wegen ihres phänomenalen musikalischen Könnens gefeiert, sondern auch, um dem Publikum ein Einblick in die klassische Kammermusik zu geben.“
Play on Music
Das in Melbourne ansässige Affinity Quartet erzählt verschiedene Geschichten des Streichquartetts. Oft haben sie mit australischen Komponisten und Künstlern wie Jack Symonds, Brett Dean, Wilma Smith, Matt Laing und Lotte Betts-Dean zusammengearbeitet und australische Erstaufführungen kompletter Streichquartette von Janáček, Haas, Britten und Panufnik, sowie Weltpremieren von Laing und Symonds gegeben. Ihre internationale Tournee 2016 wurde vom Australia Council for the Arts unterstützt und umfasste das Prussia Cove International Musicians Seminar in Großbritannien und das Yehudi Menuhin Festival im Londoner Southbank Centre.
Die Affinity-Saison 2020 umfasst die Amsterdam String Quartet Biennale und Auftritte in Italien, Salzburg und London.

Ticket-Kategorien

Kategorie I

Nummerierte Sitzplätze im Mittelblock.
Bestmögliche Plätze werden nach Reihenfolge der Buchung zugewiesen.
Gemeinsam gebuchte Plätze liegen nebeneinander.

Kategorie II

Sitzplätze hinter und seitlich von Kategorie I.
Unnummerierte Plätze, freie Sitzplatzwahl.

Der Veranstaltungsort

Der prächtig mit Stuck ausgestattete barocke Marmorsaal von Schloss Mirabell gilt als einer der schönsten und historisch bedeutendsten Konzertsäle Salzburgs und der Welt. Einst hatte hier die Familie Mozart für die Salzburger Erzbischöfe musiziert.