SchlossKonzert in Salzburg

wo:Marmorsaal / Schloss Mirabell in Salzburg

Programm

BEETHOVEN: Streichquartett c-Moll op.18/4
MOZART: Streichquartett G-Dur KV 387
HAYDN: Streichquartett G-Dur op.77/1
(Programmänderungen vorbehalten)

Javus Quartett

Das Javus Quartett ist ein Streicherensemble aus Salzburg, bestehend aus Marie-Therese Schwöllinger, Alexandra Moser, Anuschka Cidlinsky und Oscar Hagen.

Die vier jungen Musiker spielen seit vielen Jahren in verschiedensten Besetzungen miteinander und gründeten 2013 das Javus Quartett. Das Quartett wurde maßgeblich durch die Mitglieder des Hagen Quartetts, Prof. Lukas Hagen und Prof. Rainer Schmidt in ihrer musikalischen Entwicklung beeinflusst. Bei den beiden angesehenen Professoren studieren sie derzeit Kammermusik an der Universität Mozarteum Salzburg. Marie-Therese und Alexandra sind außerdem ebenfalls langjährige Studentinnen von Prof. Lukas Hagen.
Das Javus Quartett arbeitet mit den renommiertesten Kammermusikprofessoren der Welt. Besonders hervorzuheben sind dabei Eberhard Feltz, Valentin Erben, Michael Vogler und Christoph Poppen.
Neben ihrer regen Konzerttätigkeit im In- und Ausland wurde das Quartett 2017 beim Kammermusikwettbewerb C.R.D.M in Udine, Italien mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

Ticket-Kategorien

Kategorie I

Nummerierte Sitzplätze im Mittelblock.
Bestmögliche Plätze werden nach Reihenfolge der Buchung zugewiesen.
Gemeinsam gebuchte Plätze liegen nebeneinander.

Kategorie II

Sitzplätze hinter und seitlich von Kategorie I.
Unnummerierte Plätze, freie Sitzplatzwahl.

Der Veranstaltungsort

Der prächtig mit Stuck ausgestattete barocke Marmorsaal von Schloss Mirabell gilt als einer der schönsten und historisch bedeutendsten Konzertsäle Salzburgs und der Welt. Einst hatte hier die Familie Mozart für die Salzburger Erzbischöfe musiziert.