Navigation

SchlossKonzert in Salzburg

wo:Marmorsaal / Schloss Mirabell in Salzburg

Programm

MOZART: Streichquintett g-moll KV 516
MICHAEL HAYDN: Quintett C-Dur MH 187
MOZART: Streichquartett F-Dur KV 168
(Programmänderungen vorbehalten)

Quintett Mirabell

Das Quintett Mirabell widmet sich, ausgehend von der Zeit der Wiener Klassik, der Kammermusik auf historischen Instrumenten, und stellt dabei die Gattung Streichquintett mit zwei Bratschen in den Mittelpunkt.
Die Mitglieder des Quintetts, die in den verschiedensten Ensembles international tätig sind, sind Absolventen der Universität Mozarteum.

Ticket-Kategorien

Kategorie I

Nummerierte Sitzplätze im Mittelblock.
Bestmögliche Plätze werden nach Reihenfolge der Buchung zugewiesen.
Gemeinsam gebuchte Plätze liegen nebeneinander.

Kategorie II

Sitzplätze hinter und seitlich von Kategorie I.
Unnummerierte Plätze, freie Sitzplatzwahl.

Der Veranstaltungsort

Der prächtig mit Stuck ausgestattete barocke Marmorsaal von Schloss Mirabell gilt als einer der schönsten und historisch bedeutendsten Konzertsäle Salzburgs und der Welt. Einst hatte hier die Familie Mozart für die Salzburger Erzbischöfe musiziert.