Navigation

SchlossKonzert in Salzburg

wo:Marmorsaal / Schloss Mirabell in Salzburg

Programm

MOZART: Flötenquartett D-Dur KV 285
HAYDN: Divertimento D-Dur Hob.II:D9
RIES: Quartett für Flöte, Violine, Viola &Violoncello C-Dur op.145 /1
(Programmänderungen vorbehalten)

Ensemble Musica Clara

Die vier Musikerinnen des Ensembles Musica Clara entdeckten nach erfolgreichen Ausbildungen auf modernem Instrumentarium die Welt der Historischen Aufführungspraxis für sich, bildeten sich bei den renommiertesten Vertretern der Szene durch Studien und Kurse fort (Barthold Kuijken, Frank Theuns, Jaap ter Linden, Kristin von der Goltz, Midori Seiler, Michi Gaigg) und spielen mittlerweile selbst in vielen namhaften Formationen sowohl im In- als auch im Ausland (L’Orfeo Barockorchester, Göttinger Barockorchester, Concentus Musicus Wien, Main-Barockorchester Frankfurt, Barucco Consort, Wiener Akademie). 
Sieglinde Größinger (Traversflöte), Judith Schreyer (Barockvioline), Erika Emans (Barockbratsche) und Angelika Miklin (Barockcello) sind auf die Musik des Barock und der Klassik spezialisiert und machen sich in diesem Gebiet mit großem Interesse und ansteckender Spielfreude gemeinsam auf die Suche nach lebendigen und authentischen Interpretationen. 

Ticket-Kategorien

Kategorie I

Nummerierte Sitzplätze im Mittelblock.
Bestmögliche Plätze werden nach Reihenfolge der Buchung zugewiesen.
Gemeinsam gebuchte Plätze liegen nebeneinander.

Kategorie II

Sitzplätze hinter und seitlich von Kategorie I.
Unnummerierte Plätze, freie Sitzplatzwahl.

Der Veranstaltungsort

Der prächtig mit Stuck ausgestattete barocke Marmorsaal von Schloss Mirabell gilt als einer der schönsten und historisch bedeutendsten Konzertsäle Salzburgs und der Welt. Einst hatte hier die Familie Mozart für die Salzburger Erzbischöfe musiziert.