Navigation

SchlossKonzert in Salzburg

wo:Marmorsaal / Schloss Mirabell in Salzburg

Programm

SCHUBERT: Streichquartett a-Moll D 804 op.29 "Rosamunde"

MOZART: Streichquartett G-Dur KV 387
WOLF: Italienische Serenade G-Dur
HAYDN: Streichquartett C - Dur Hob III:32
(Programmänderungen vorbehalten)

Adelphi Quartett

Das Adelphi Quartett wurde 2014 von vier aus verschiedenen Teilen Europas stammenden Musikern an der Universität Mozarteum gegründet. Die jungen Musiker hatten bereits viel Erfahrung sowohl als Solisten als auch im Bereich der Kammermusik bevor sie die Leidenschaft für Streichquartett zusammenbrachte.
Seit Oktober 2018 studiert das Adelphi Quartett in der Klasse von Rainer Schmidt (Hagen Quartett). In Salzburg arbeiteten sie auch mit Wolfgang Redik (Vienna String Trio), Milan Milojicic (Minetti Quartett) and Leonhard Roczek (Minetti Quartett).
In den vergangenen Jahren wurde das Adelphi Quartett eingeladen um an verschiedenen Austauschprojekten des Mozarteums teilzunehmen. So waren sie schon zu Gast an der Guildhall School of Music and Drama in London und der Universität McGill in Montreal, wo sie unter anderem von Professor Andre Roy unterrichtet wurden. Ausserdem hat das Quartett an einem Meisterkurs mit Alasdair Tate (Belcea Quartett) teilgenommen.
Das Adelphi Quartett spielte bereits Konzerte in verschiedenen Ländern Europas, wie zum Beispiel in Grossbritannien, Frankreich, Österreich und anderen.

Ticket-Kategorien

Kategorie I

Nummerierte Sitzplätze im Mittelblock.
Bestmögliche Plätze werden nach Reihenfolge der Buchung zugewiesen.
Gemeinsam gebuchte Plätze liegen nebeneinander.

Kategorie II

Sitzplätze hinter und seitlich von Kategorie I.
Unnummerierte Plätze, freie Sitzplatzwahl.

Der Veranstaltungsort

Der prächtig mit Stuck ausgestattete barocke Marmorsaal von Schloss Mirabell gilt als einer der schönsten und historisch bedeutendsten Konzertsäle Salzburgs und der Welt. Einst hatte hier die Familie Mozart für die Salzburger Erzbischöfe musiziert.