Navigation

SchlossKonzert in Salzburg

wo:Marmorsaal / Schloss Mirabell in Salzburg

Programm

DVORAK: Streichquintett in G-Dur op.77
PUCCINI: Streichquartett „Crisantemi“
MOZART: Streichquartett G-Dur KV 387
(Programmänderungen vorbehalten)

Parlante-Ensemble Salzburg

Ein junges Salzburger Ensemble, das seinen Namen „Parlante“ bei jedem Konzert in den Mittelpunkt stellt. Die Kunst in der Musik liegt darin, dass sie verständlich und auch richtig verstanden wird. Parlare – sprechen – bedeutet für die Musiker, sich auf eine gemeinsame Sprache zu einigen, die ohne Worte auskommt und dadurch unmissverständlich klar in ihrer Aussage wird. Die Musik selbst wird hier zur Sprache und berührt das Publikum in ihrer Direktheit.
Die hochkarätigen Musiker dieses Ensembles kommen aus den besten Salzburger Orchestern wie der Camerata Salzburg, dem Mozarteum Orchester oder dem Oenm. Die gemeinsame Leidenschaft für die Kammermusik führte die Freunde zusammen und ist bei jedem ihrer Konzerte spürbar. Ihr Wissen und ihre große Erfahrung geben sie bei ihrer umfangreichen Unterrichtstätigkeit u.a. an der Universität Mozarteum weiter. Das Repertoire des Ensembles reicht von der frühen Klassik bis in die Moderne des 20. Jhdts, in variablen Besetzungsgrößen – vom Duo bis hin zum Quintett.
Im PARLANTE-ENSEMBLE wird die kommunikative Art des Musizierens zum berührenden Erlebnis!

Ticket-Kategorien

Kategorie I

Nummerierte Sitzplätze im Mittelblock.
Bestmögliche Plätze werden nach Reihenfolge der Buchung zugewiesen.
Gemeinsam gebuchte Plätze liegen nebeneinander.

Kategorie II

Sitzplätze hinter und seitlich von Kategorie I.
Unnummerierte Plätze, freie Sitzplatzwahl.

Der Veranstaltungsort

Der prächtig mit Stuck ausgestattete barocke Marmorsaal von Schloss Mirabell gilt als einer der schönsten und historisch bedeutendsten Konzertsäle Salzburgs und der Welt. Einst hatte hier die Familie Mozart für die Salzburger Erzbischöfe musiziert.